Haarschichten: Was es für Sie tun kann und wie Sie mit dem „modernen“ Stil arbeiten können

Kristin
ADS

Wenn Menschen möchten, dass ihre Haare ein modernes Aussehen erhalten, können sie dies am einfachsten tun, indem sie die geschichteten Frisuren verwenden. Es spielt keine Rolle, welche Art von Haar Sie haben – lang, kurz, abgehackt, stückig, geschnitten oder rasiert – Schichten sind in dieser Saison ein sehr heißer Look.

ADS
modernen konnen haarschichten arbeiten

Kristins lang geschichtetes Haar /justjared.com

Drei Dinge, die Schichtung für das Haar tun kann

1 – Layering Frames das Gesicht

Wenn Sie Ihre Haare schichten, wird das Gesicht etwas weicher. Die Aufmerksamkeit wird auf die Wangenknochen und die Augen gelenkt. Klobige Pony oder sanft geschichtete Frisuren umrahmen das Gesicht und machen einen spürbaren Unterschied bei einem gewöhnlichen Haarschnitt.

2 – Gibt es etwas Körper

Wenn Sie dickes, schweres Haar haben, können Sie es durch Hinzufügen von Schichten bewegen. Das zusätzliche Gewicht wird entfernt, aber das ist noch nicht alles. Schichten zeichnen die natürliche Welle im Haar aus. Wenn Sie einen Lockenstab mit großem Lauf für ein glattes, geschichtetes Haar verwenden, können Sie klobige Schichten betonen und ihm etwas Fülle und Körper verleihen.

3 – Styling ist einfacher

Wenn Sie eine geschichtete Frisur haben, verbringen Sie weniger Zeit damit, Ihre Haare zu stylen, da sie schneller trocknen, leichter sind und leicht zu bearbeiten sind. Darüber hinaus bringt die Schichtung die natürliche Textur des Haares zur Geltung, wodurch Sie einen lang anhaltenden, einfachen Stil erhalten.

Wie die Schichten geschnitten werden

Sie fragen sich vielleicht, wie ein Friseur Haare schichtet. Zunächst werden die Haarsträhnen vom Kopf gehoben und in verschiedenen Winkeln entsprechend der Kopfkrümmung geschnitten.

– Gleichmäßige geschichtete Frisur – Der Schnitt ist im Allgemeinen überall auf dem Kopf in einem 90-Grad-Winkel.
– Erhöhte Lagenfrisur – Dieser Schnitt wird normalerweise bei längeren Haaren mit Lagen durchgeführt, deren Länge von oben nach unten zunimmt.
– Abgehackte Lagenfrisur – Dieser Schnitt wird mit Scherspitzen, speziellen Scheren oder Rasiermessern ausgeführt, um einen ungleichmäßigen, abgehackten Look zu erzielen.

Fünf Möglichkeiten, wie Sie mit Ebenen arbeiten können

Es gibt mindestens fünf Möglichkeiten, wie Sie mit Ihrem geschichteten Haar spielen können, um einen tollen Look zu erzielen.

1 – Nehmen Sie ein Bügeleisen in Ihr Haar und bügeln Sie die Enden der Schichten jeweils in kleinen Abschnitten aus. Oder strecken Sie den ganzen Kopf aus, um einen glatten, glatten Look zu erzielen.
2 – Setzen Sie Ihre Haare zu einer sexy, aber lockeren Frisur zusammen, sodass mehrere Ständer um Ihr Gesicht fallen können.
3 – Um ein paar einfache Wellen zu bekommen, wickeln Sie Teile Ihres Haares in einen Lockenstab mit großem Lauf und setzen Sie ihn mit Haarspray ein.
4 – Für einen lässigen, chaotischen Look verwenden Sie Styling-Gel für Ihr Haar und drücken Sie es mit der Hand zusammen. Lassen Sie das Haar natürlich trocknen.
5 – Wenn Sie kurze, stachelige Schichten wünschen, müssen Sie sich ein Haltegel besorgen und Ihr Haar föhnen. Stellen Sie sicher, dass Sie mit den Fingern etwas Bewegung erzeugen. Sie können es auch an der Luft trocknen, aber stellen Sie sicher, dass Sie es zuerst arrangieren.

Pflege für geschichtete Frisuren

Während Sie geschichtete Frisuren waschen und tragen können, sollten Sie sich an die grundlegende Haarpflege erinnern, damit sie optimal aussieht.

1 – Schneiden Sie es regelmäßig ab, um sicherzustellen, dass die Enden gesund bleiben… in der Regel nicht länger als acht Wochen zwischen den Schnitten.
2 – Pflegen Sie Ihr Haar regelmäßig, um sicherzustellen, dass es weich und handlich ist.
3 – Achten Sie auf eine gesunde Ernährung, damit sie sich in Ihrem Haar zeigt.

Wie Sie sehen können, sind geschichtete Frisuren sehr vielseitig, was sie für viele Jahre populär macht.

modernen konnen haarschichten arbeiten

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*